Am Anfang war … eine Erfahrung!

neubuerger

Am Anfang stand eine positive Erfahrung. Als sie selbst vor ca. 10 Jahren neu nach Haaren gekommen sei, wurde sie vom damaligen Pfarrer begrüßt und willkommen geheißen, sagt Diana Schneider-Walter. Jetzt setzte sie sich mit anderen aus dem Glaubensgesprächskreis „Gott und die Welt“ dafür ein, dass die Neuzugezogenen der letzten Jahre angeschrieben und eingeladen wurden.

Insgesamt 9 „NeubürgerInnen“ fanden sich schließlich ein beim Treffen „Zu Tisch mit Gott und der Welt“ am 25.06.2013 im Regenbogen. Br. Lukas und Martina Reiners begrüßten die Gäste mit einem Glas Sekt. Danach ging es – am Buffet vorbei – zu Tisch. Zwischendurch stellte  Claudia Kolkenbrock einige Angebote der Pfarrei vor und wies auf einen Flyer hin, in dem viele Kontaktadressen angegeben sind.

Durch die zahlreichen Gespräche mit „alten“ und „neuen“ Gemeindemitgliedern verging der Abend wie im Flug. Jede und jeder Neuzugezogene bringt ein eigenes Gesicht und seine/ihre ganz eigene Geschichte mit, die ich als sehr bereichernd empfand.

Hedwig Rekers (Gemeindereferentin)

Dieser Beitrag wurde in Aktuell veröffentlicht und getaggt . Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Trackbacks are closed, but you can post a comment.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*
*

© Pfarrei Christus unser Bruder | Webdesign: XIQIT GmbH
Kontakt | Impressum | Bildnachweise | Datenschutz