7. Tag der zweiten Gruppe: Aufbruch

Früh um 8h mussten wir den See Genesareth verlassen. Der Bus brachte uns den See entlang Richtung Jordan, dem wir entlang gen Süden folgten. Das idyllische Jordantal ging nach wenigen Kilometern in Bergland und in die judäische Wüste über. Hier liegt nach alter Tradition die Taufstelle, an der Jesus durch Johannes den Täufer getauft wurde. Lange Jahre war diese nur von jordanischer Seite zugänglich. Seit wenigen Jahren gibt es auch von israelischer Seite einen Zugang, den wir besuchten. Hier sahen wir zahlreiche Gruppen, die in das Wasser hinabstiegen und sich taufen ließen.

Weiter fuhren wir nach Jericho und besuchten hier die älteste Stadt der Welt. Archäologen fanden hier Reste einer Siedlung aus der Zeit von vor 10.000 Jahren. Uns brachte eine Seilbahn in das orthodoxe Kloster, in dem man sich an die Versuchungen Jesu in der Wüste erinnert. Wie ein Schwalbennest hängt dieses Kloster an der Steinwand und bietet so einer kleinen Gruppe von orthodoxen Mönchen eine Heimat.

Die Mittagspause war dann eher ungemütlich, da wie neben weiteren 20 Gruppe im großen Rahmen abgefertigt wurden. Froh stiegen wir in den Bus und fuhren die Berge nach Jerusalem hinauf. Der Bus meisterte so mit uns über 1000m Höhenunterschied, da Jericho unter dem Meeresspiegel liegt und Jerusalem 800m hoch jn den Bergen. Wer Lust hatte spazierte noch ein wenig durch die Altstadt von Jerusalem und stellte sich auf die kommenden Tage ein.

Dieser Beitrag wurde in Aktuell, Israelblog veröffentlicht und getaggt . Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*
*

© Pfarrei Christus unser Bruder | Webdesign: XIQIT GmbH
Kontakt | Impressum | Bildnachweise | Datenschutz