Filmprojekt „GEMEINSAM EINSAM“

Original Filmplakat

Der Arbeitskreis „Neue Nachbarn“ der Pfarre Christus unser Bruder lädt am

Sonntag, den 17.09.2017 um 16:00 Uhr

zu einem Filmnachmittag mit dem Film „GEMEINSAM EINSAM“ in den Regenbogen Haaren ein. Wir freuen uns, dass die Regisseure Miriam Pucitta und Michael Chauvistré an der Vorführung teilnehmen und für Fragen und Anmerkungen bestimmt gerne zur Verfügung stehen. Der Eintritt ist frei, aber Spenden zu Gunsten der Flüchtlingshilfe sind willkommen.

„GEMEINSAM EINSAM – Geschichten vom Zusammenkommen“ ist nach „Wie geht Deutschland?“ und „Eine Banane für Mathe“ die dritte, sehr spezielle Produktion dieser Trilogie, in der es um jugendliche Flüchtlinge in Aachen geht; um ihre Wünsche, Sehnsüchte und Anstrengungen, im neuen Leben Fuß zu fassen.

Die Regisseure Miriam Pucitta und Michael Chauvistré drehten gemeinsam mit geflüchteten jungen Menschen aus Afghanistan, Eritrea, Guinea ihr Leben in Deutschland, ihren Alltag in Ausbildung, Lehre und Schule und bei ihren Aktivitäten in der Freizeit, wie Kochen, Spazierengehen im Wald und Besuch eines Museum. Allen ist gemeinsam der Wunsch, in Deutschland anzukommen.

Für den AK „Neue Nachbarn“ herzliche Einladung durch
D. Lieckmann

Dieser Beitrag wurde in Aktuell veröffentlicht und getaggt , . Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.
© Pfarrei Christus unser Bruder | Webdesign: XIQIT GmbH
Kontakt | Impressum | Bildnachweise | Datenschutz