Die Schutzengel für erwachsene Kinder

Foto: Uli Stoll Outdoor-Fotografie /parknplay/pixelio.de

„Leider haben unsere Kinder nicht den Lebens- und Glaubensweg gewählt, den wir ihnen vorgelebt haben. Aber beten, dass tun wir immer für sie“. – Das sagen mir oft ältere Mitchristen.

Auch in diesen Urlaubsmonaten beten viele Eltern inständig für ihre Kinder, die „unterwegs“ sind. Vielleicht passt dazu ein Gebet „An die Schutzengel unserer erwachsenen Kinder (von einem unbekannten Verfasser):

„Ich spreche zu den Engeln unserer Kinder:
Seid Ihr immer noch bei ihnen und habt ihre Wünsche in Euren Händen?
Wisst ihr etwas von ihrer kampferfüllten Einsamkeit?
Und wenn sie nun Euch und das Leben ablehnen, wendet Ihr Euch dann ab und weint, oder bleibt Ihr trotzdem bei ihnen?
Sie brauchen Euch, mehr noch als damals, als sie noch klein waren.
Sie brauchen Euch ganz dringend!
Denn diese Jahre sind die schwerste Zeit!
Alles muss eigenhändig geregelt werden, man muss sich freikämpfen, alles selbst verantworten und von Engeln will man nichts wissen.

Ihr Engel unserer erwachsenen Kinder!
Eine Mutter darf nicht länger eingreifen, aber Ihr dürft.
Ein Vater darf nicht länger Ratschläge erteilen, aber Eure Weisheit kommt von Gott.
Bleibt bei unseren erwachsenen Kindern, Ihr Engel!
Helft ihnen, im Gestrüpp zu wandern und den rechten Weg zu finden.
Führt sie nicht den leichtesten Weg, aber den schönsten – ihren eigenen Weg!“

Dieser Beitrag wurde in Aktuell, Geistreich veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.
© Pfarrei Christus unser Bruder | Webdesign: XIQIT GmbH
Kontakt | Impressum | Bildnachweise | Datenschutz