Ausstellungen über den Neubeginn in Aachen und der Region

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde der Aachener Stadtgeschichte!

Aachen 1944, Nullpunkt der deutschen Geschichte:

Das Centre Charlemagne, das Couven Museum und das Internationale Zeitungsmuseum beschäftigen sich ab kommendem Herbst mit diesem bedeutenden Thema. Daher suchen die Kuratorinnen und Kuratoren Erinnerungsstücke und Geschichten aus den letzten Kriegstagen und der Nachkriegszeit: Berichte von der Aachener Belagerung und vom Leben in der evakuierten Stadt, aus der Evakuierung und der Kriegsgefangenschaft, von Enttrümmerung und Wiederaufbau, Fotos und Alltagsgegenstände aus der Ära des Neubeginns.

Können Sie oder Ihre Familie etwas beitragen? Das würde uns sehr bei der Gestaltung der drei Ausstellungen helfen. Bitte melden Sie sich gerne unter Tel.: +49 241 4324956.

Ihr Prof. Dr. Frank Pohle (Leiter der Route Charlemagne Aachen)

Dieser Beitrag wurde in Aktuell veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.
© Pfarrei Christus unser Bruder | Webdesign: XIQIT GmbH
Kontakt | Impressum | Bildnachweise | Datenschutz