Kategorien-Archiv: Neues Gotteslob

Ein Geschenk für Ihre Kirche?!

Sehr geehrte Damen und Herren,

nach gut 10-jähriger Vorbereitungszeit ist ein neues Gebet- und Gesangbuch für die deutschsprachigen Diözesen aufgelegt worden. Wie das bisherige Gotteslob enthält es einen Stammteil, der für alle gilt und einen bistümlichen Eigenteil.

Das neue Buch will zum persönlichen und familiären Beten eine Hilfe sein, vor allem aber ist es das Rollenbuch der Gemeinde in der Messe und bei der Feier der Sakramente. Es hat sich in den letzten Jahrzehnten ergeben, dass „Gotteslöber“ in den Kirchen zum Gebrauch ausliegen, so dass Sie das Buch nicht immer von zu Hause mitbringen müssen. Gerne möchte ich diese Annehmlichkeit beibehalten.

Es ist kein Geheimnis, dass die Pfarre Christus unser Bruder nicht sehr finanzstark ist. Daher meine Bitte an Sie: Schenken Sie Ihrer Gemeinde ein Gotteslob? Gegen eine Spende von € 15,00 sind Sie dabei. Ein geringer Preis für dieses Buch, das von den Bischöfen nicht unerheblich subventioniert wurde. Eine Gabe für uns alle, die hilft das Singen und Beten lebendig zu gestalten. Altes und neues Liedgut, Gebete und Meditationen sind Hilfen dazu.

Ich möchte  das neue Gebet- und Gesangbuch offiziell am 1. Fastensonntag, dem 09. März 2014, bei uns in Gebrauch nehmen. Ich plane mit unserer Kirchenmusikerin, Frau Hanrath-Elsen, dass wir jeden Sonntag in der österlichen Bußzeit ein neues Lied vorstellen, erklären und einüben.

Am 1. Fastensonntag, dem 08.03 / 09.03.2014 wird vor und nach den Gottesdiensten das Gotteslob gegen eine Spende von € 15,00 für die Nutzung in der Kirche angeboten.

Ich danke für Ihr Interesse und verbleibe mit guten Grüßen

Ihr
Br. Lukas Jünemann, Pfr.

Auch in Aktuell veröffentlicht | Kommentieren

Das neue Gotteslob in Christus unser Bruder

Endlich ist es da! Das neue Gotteslob ist von vielen Menschen über viele Jahre hinweg zusammengestellt und erprobt worden. Jetzt wollen wir mit diesem neuen Buch auch unsere Gottesdienste in Christus unser Bruder gestalten. Bis Ostern wollen wir dieses Buch in unseren Gottesdiensten einmal in die Hand nehmen und altbekannte aber auch ganz neue Lieder einstudieren und singen.

Am 25. Januar und am 08. Februar sind Sie eingeladen mit dem Buch altbekannte Lieder in den Vorabendmessen in St. Hubertus zu singen. In den Messen am 16. Februar möchten wir dies mit Ihnen auch in den Sonntagsmessen in St. Germanus tun.

In der Fastenzeit sind Sie eingeladen neue Lieder mit uns einzustudieren. An jedem Wochenende wird es dann ein neues Lied geben, das auch theologisch erklärt werden soll: Lesen Sie mehr »

Auch in Aktuell veröffentlicht | Getaggt | Kommentieren
© Pfarrei Christus unser Bruder | Webdesign: XIQIT GmbH
Kontakt | Impressum | Bildnachweise | Datenschutz