Chorkonzert von „Capella a Capella“

„Capella a Capella“ – ein aus dem Aachener Domchor entstandenes a-cappella-Ensemble mit breit gefächertem Repertoire – gestaltet am Samstag, den 08.04.2017 um 19:00 Uhr in St. Germanus ein Fastenkonzert mit Musik zur Karwoche in Gedenken an Herrn Hans-Josef Roth, Kirchenmusikdirektor und Domkapellmeister am Aachener Dom.

Der Eintritt ist frei, am Ausgang der Kirche wird eine Spende für die caritativen Aufgaben der Pfarre Christus unser Bruder sowie für das Orgelprojekt erbeten.

Herzliche Einladung zu einem besonderen Musikgenuss.

In Aktuell, Alle Termine veröffentlicht | Getaggt | Kommentare geschlossen

…denn so viel Zeit muss sein!

Foto: Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de

Lehn‘ dich zurück und streck die Seele aus. Ein Augenblick der Entspannung und ein leckerer Kaffee sind manchmal wie winzige Oasen in der Wüste des Alltags. Einmal kurz durchatmen und die Seele baumeln lassen.

Gott kennt unser Bedürfnis nach solchen Momenten ohne Stress und Hektik. Weil er gute Gedanken für unser Leben hat, gönnt er uns das Beste. Unsere Seele lebt in seiner Gegenwart auf. Wir können durchatmen, wenn wir die Last unseres Lebens bei Gott abgeben. Es setzt neue Kräfte frei, wenn wir in unserem Alltag mit Gott rechnen und uns von Zeit zu Zeit daran erinnern, dass er nur ein Gebet weit von uns entfernt ist.

„Kommt doch zu mir, die ihr euch abplagt mit den Lasten eures Lebens, ich will euch Ruhe geben.“ (Mt 11,28) Diese Einladung Jesu erinnert daran, dass unsere Seele Zeiten braucht, in denen wir es uns richtig gut gehen lassen und zur Ruhe kommen.

… denn so viel Zeit muss sein!

Das meint, mit den besten Wünschen für die kommende Ferien- und Urlaubszeit,
Norbert Franzen

In Aktuell, Geistreich veröffentlicht | Kommentare geschlossen

Pfarrinfo Juli/August und Gottesdiensttermine

Die neue Pfarrinfo für die Sommermonate Juli und August ist da. Wie immer finden Sie die gedruckte Version der monatlichen Pfarrinfo in unseren Kirchen, Pfarrbüros und an vielen Orten des öffentlichen Lebens unseres Stadtteils. Lesen Sie mehr »

In Aktuell veröffentlicht | Getaggt | Kommentieren

Sommer-Ferienspiele 2017

Foto: S. Hofschläger / pixelio.de

In der ganzen Pfarre bekannt und beliebt sind die Sommerferienspiele im ersten Drittel der Sommerferien. Die diesjährigen Ferienspiele finden in der Zeit vom 17.07. bis 28.07.2017 statt.

KOT „Regenbogen“ St. Germanus

Ein Ferienspieltag dauert, sofern nicht anders angekündigt, von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr. Am Wochenende finden keine Angebote statt. Dreh- und Angelpunkt ist das Kinder- und Jugendzentrum „Regenbogen“ in der Germanusstraße 22 in Aachen-Haaren. Die teilnehmenden Kinder sind dem Alter nach in Gruppen aufgeteilt und das jeweilige Gruppenprogramm ist altersgerecht

gestaltet. Geplant sind wieder Tagesausflüge, Übernachtungen und vieles mehr. Mit einem bunten, abwechslungsreichen Programm wollen wir den Kindern zwei spannende und ausgefüllte Ferienwochen bieten.

Anmeldungen sind ab sofort im Regenbogen möglich.

KOT „Arche“ St. Hubert

Wie in den vergangenen Jahren finden die Ferienspiele wieder vormittags von jeweils 10.00 bis 13.00 Uhr statt, weiterhin sind wieder zwei ganze Tage geplant. Den genauen Programmablauf geben wir noch bekannt, aber seid gewiss: es gibt wieder tolle Spiele und Angebote!

Weitere Informationen und Anmeldung bei J. Schumacher zu den Bürozeiten der KOT dienstags von 16:15 bis 18:00 Uhr, im Gemeindebüro zu den Öffnungszeiten mittwochs von 17:00 bis 19:00 Uhr, auch unter der Tel.-Nr. 02405 – 3960, oder im Pfarrbüro in Haaren unter der Tel.-Nr, 0241 – 4136050.

 

In Aktuell, Alle Termine veröffentlicht | Getaggt | Kommentare geschlossen

Tour de France-Fest an St. Germanus

Am Sonntag, den 02.07.2017 fährt bekanntermaßen die Tour de France durch Aachen. Alle Orte, durch die die Radler flitzen, wurden eingeladen, dieses sportliche Ereignis durch ein Begleitprogramm zu ergänzen. Da die Radler sozusagen fast die Kirchentreppe von St. Germanus berühren wollen auch wir mit Ihnen gemeinsam feiern.

Nach der hlg. Messe um 11:15 Uhr in St. Germanus laden wir ein, bei Getränken, Kaffee und Kuchen auf dem Parkplatz neben der Kirche zu verweilen und später die Radfahrer anzufeuern. Es wäre schön, wenn Sie uns wie bei den Pfarrfesten durch Ihre Kuchenspende unterstützen würden. Dazu liegen in den Kirchen Listen aus; Sie können sich jedoch auch gerne im Pfarrbüro melden.

Wir freuen uns auf einen sportlich-fröhlichen Nachmittag.

Herzliche Einladung durch
Ihren GdG-Rat

In Aktuell, Alle Termine veröffentlicht | Kommentare geschlossen

„In der Fremde erfährt man, was Heimat ist.“ – Ein Bericht von der Pfarr-Wallfahrt 2017

Ganz unbemerkt war ein Jubiläumstag angerückt- denn schon zum zehnten Mal machten sich die Wanderlustigen unserer Gemeinde zur Familienwallfahrt auf den Weg vom Solchbachtal aus bis in die Eifel.

Bei einem Morgenimpuls zu dem Thema „Heimat“ starteten wir in St. Hubert frühmorgens in den Tag. Dabei wurde uns das erste Mal vor Augen geführt, dass Heimat mehr als nur ein Ort ist, sich geschweige denn mit einer einzigen Definition zusammenfassen lässt.

Nachdem der Linienbus uns im Anschluss zu unserem richtigen Startpunkt gebracht hat, konnte es dann auch richtig losgehen. Das Wetter war auf unserer Seite, bergauf ging es (leider) auch, aber zum Glück haben uns einige Pausen und Stationen den Weg immer wieder versüßt. Mit verschiedenen Texten, Anregungen und kleinen Aufgaben hat das Vorbereitungsteam uns das Thema „Heimat“ nähergebracht, sodass sich jeder intensiv damit beschäftigen konnte, was für einen Heimat bedeutet. Ist es die Familie oder das Haus?  Die Kirche oder der Verein? Die Arbeit oder vielleicht sogar die Disco? (wer auch immer sich hat Letzteres einfallen lassen, geht da bestimmt gerne hin. Die Disco hat allerdings nicht wirklich jemand mit Heimat verbunden). Für jeden bedeutet Heimat etwas ganz unterschiedliches und eines hat sich nochmal ganz besonders herausgestellt: „Heimat“ lässt sich gar nicht so einfach auf den Punkt bringen!!

Am Nachmittag haben wir dann das Don-Bosco-Haus in Steckenborn erreicht, konnten unsere Füße von den Wanderschuhen befreien und erst einmal durchatmen. Eine Hlg. Messe mit Bruder Lukas, der uns, sehr zur Freude aller, wieder begleitet hat, hat den Tag inhaltlich abgeschlossen. Nach einem leckeren Essen, lustigen Gesprächen und einem tollen gemeinschaftlichen Tag fielen abends alle erschöpft, aber glücklich ins Bett.

Am zweiten Tag lockte uns das gute Wetter nach einem leckeren Frühstück wieder nach draußen, die Sonne begleitete uns auf unserem Weg auf dem zweiten Stück unserer Wallfahrt nach Einruhr. Und obwohl mit dem Bus von dort zurück nach Aachen nicht alles so glatt lief wie geplant, sind wir nachmittags doch alle zusammen wieder in Verlautenheide angekommen, wo uns Pfarrer Pero schon für den Abschlußimpuls in der Kirche erwartet hat. Gestärkt durch eine warme Suppe gingen wir später auseinander und freuen uns schon auf das nächste Jahr.

Wenn Dich die Neugier geweckt hat und Du jetzt Interesse hast, mit uns im nächsten Jahr die beiden Tage durch die Eifel zu wandern, kannst Du Dir gerne schon den 05./06. Mai freihalten. Ich glaube nämlich, dass wir eine ganz lustige Truppe sind, mit der unsere Wallfahrt immer wieder Spaß macht.

Liebe Grüße und bis zum nächsten Mal!

Julia Esser

Fotos: Silvia Schwane
In Aktuell veröffentlicht | Kommentare geschlossen
© Pfarrei Christus unser Bruder | Webdesign: XIQIT GmbH
Kontakt | Impressum | Bildnachweise | Datenschutz