Singet! Jubiläumskonzert Madrigalchor Aachen

Foto: Eigenproduktion

Singet!

Unter diesem Motto treffen sich nun seit 40 Jahren begeisterte Sängerinnen und Sänger des Madrigalchors Aachen jede Woche, um gemeinsam zu musizieren. Zum Jubiläum gibt es nun auch wieder Konzerte mit einer bunten Sammlung an musikalischen Kostbarkeiten. So wird neben der vielstimmigen und vor Energie sprühenden Motette „Singet dem Herrn ein neues Lied“ von Johann Sebastian Bach auch ein „Magnificat“ von Alessandro Scarlatti erklingen, ein Meisterwerk des Hochbarock. Darüber hinaus überreicht der Chor mit der Darbietung von Benjamin Brittens „Five Flower Songs“ einen Blumenstrauß mit netten kleinen Stückchen und stimmt zum Jubiläum natürlich auch ein paar Madrigale aus den Programmen der letzten 40 Jahr an. Begleitet wird der Madrigalchor von dem Kölner Ensemble rheinbarock.

Die Konzerte sind am Samstag, den 19. Januar 2019 um 17 Uhr in St. Germanus Haaren und am Sonntag, den 20. Januar um 16:30 Uhr in Herz-Jesu Burtscheid. Der Eintritt ist frei. Im Anschluss an die Konzerte darf gerne mit einem kleinen Glas Sekt auf das Jubiläum angestoßen werden.

Herzliche Empfehlung von Ihrem Kirchenmusiker
Christian Debald

Foto: Eigenproduktion

In Aktuell veröffentlicht | Kommentare geschlossen

Die Sternsinger kommen!

Bildquelle: Sternsinger

Und wieder haben sich etliche Jungen und Mädchen gefunden, um als kleine Sternsinger bei der weltweit größten Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder mitzumachen. Bei ihren Vorbereitungstreffen haben sich die Kinder mit Beiträgen und Filmen über das diesjährige Projekt „Wir gehören zusammen“ vorbereitet. Nun werden sie vom 03.01. bis 05.01.2019 von Haus zu Haus ziehen und für das genannte Projekt sowie für mehr als 2.000 weitere weltweite Projekte für Kinder in Not Geld sammeln und dabei Segen spenden. Bei ihren Hausbesuchen schreiben die Sternsinger den Segen mit gesegneter Kreide über die Türen: 20*C+M+B+17. Der Stern steht für den Stern, dem die Weisen aus dem Morgenland gefolgt sind. Zugleich ist er Zeichen für Christus. Die Buchstaben C+M+B stehen für die lateinischen Worte „Christus Mansionem Benedicat“ – Christus segne dieses Haus. Die drei Kreuze bezeichnen den Segen: Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes.

In Haaren gehen die Sternsinger am Donnerstag, den 03. Januar von 14.30 bis 18.00 Uhr sowie am Freitag, den 04. Januar und Samstag, den 05. Januar jeweils von ca. 9:30 bis 13:00 Uhr und von ca. 14:30 bis 18:00 Uhr von Haus zu Haus. Im Falle einer Abwesenheit wird eine kleine Information hinterlassen mit einer Telefonnummer, unter der Sie einen späteren Besuch vereinbaren können.

In Verlautenheide ziehen die Sternsinger am Freitag, den 04. Januar nachmittags und am Samstag, den 05. Januar ganztägig von Haus zu Haus.

In St. Martin laufen die Sternsinger in der Folgewoche durch die Straßen der Gemeinde.

Am Sonntag, den 06. Januar findet um 11:15 Uhr in St. Germanus ein Abschlussgottesdienst mit allen Sternsingern statt. Herzliche Einladung!

In Aktuell veröffentlicht | Getaggt , , | Kommentieren

Wir sind geliebte Kinder Gottes

Januar, der erste Monat des Jahres hat begonnen. Der Name Januar stammt vom römischen Gott Janus ab. Dieser Gott wurde mit zwei Gesichtern dargestellt, einem das nach vorne blickt und einem, das nach hinten schaut. Er wurde als Gott des Anfangs und des Endes verehrt.

Manchmal wird dieser römische Gott dargestellt mit insgesamt 365 Steinchen, die er zählt. Das sollte wohl auf die Einteilung des Jahres in Tage hindeuten.

Der Januskopf ist auch ein Symbol der Zwiespältigkeit, es gibt immer ein pro und contra. Es hilft manchmal die Sachen aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten.

Für uns Christen ist der Monat Januar ein wichtiger Monat, das alte Jahr ist vorüber, viele Projekte beendet, die Geburt Jesu gefeiert und wir starten voller guter Vorsätze in ein neues Jahr. Der Januar gehört noch zur Weihnachtszeit und ist von kirchlichen Festen geprägt. Am 1.1. feiern wir das Hochfest der Gottesmutter, am 6.1. die Erscheinung des Herrn und am 13.1. die Taufe des Herrn. Dieses Fest ist für uns Christen die Initialzündung, Jesus wird seine Sendung bewusst. Beim Evangelisten Lukas heißt es:

„Es geschah aber, dass sich zusammen mit dem ganzen Volk auch Jesus taufen ließ. Und während er betete, öffnete sich der Himmel und der Heilige Geist kam sichtbar in Gestalt einer Taube auf ihn herab und eine Stimme aus dem Himmel sprach: Du bist mein geliebter Sohn, an dir habe ich Wohlgefallen gefunden.“

Diese Zusage Gottes gilt nach meinem Verständnis auch uns: wir sind geliebte Kinder Gottes und das sollten wir uns immer wieder vor Augen führen und uns besonders an diesem Festtag dran erinnern, damit wir Kraft für unser Leben erhalten und uns unserer Sendung bewusst werden.

Heike Hoberg, Gemeindereferentin

Bildquelle: Von Unbekannt – Diese Datei ist ein Ausschnitt aus einer anderen Datei: Meyers b9 s0153.jpg, Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=34884498
In Geistreich veröffentlicht | Kommentare geschlossen

„Weihnachtsmitsingkonzert“ am 30. Dezember in St. Germanus

Zu diesem Mitsing-Abend herzliche Einladung!

Es werden einfache, alte und neue Weihnachtslieder aus aller Welt gesungen und besinnliche Texte vorgetragen. Sie können hören, singen, genießen… in der wunderbaren Atmosphäre der nur mit Kerzen erleuchteten Kirche!

Sie haben darüber hinaus Lust, bei dem „Weihnachtsmitsingkonzert“ auch gerne aktiv mitzuwirken? Ob Sie gerne Weihnachtslieder alleine, mit der Familie, Freunden, einem Ensemble, oder einem Chor singen wollen, wenn Sie Weihnachtslieder (oder Literatur, eigene Musik…) spielen wollen, ob alleine, solistisch oder mit instrumenteller Begleitung oder einfach Lieder mitsingen möchten oder auch gerne eine schöne Geschichte oder Gedicht in wunderschöner Atmosphäre vortragen oder hören wollen und am 30. Dezember um 17:00 Uhr in St. Germanus Zeit haben, so kommen Sie dann vorbei, oder/und melden sich vorher beim Kirchenmusiker (0160/96787522).

Ihr Kirchenmusiker Chr. Debald

In Aktuell veröffentlicht | Kommentare geschlossen

Pfarrinfo Januar und Gottesdiensttermine

Die neue Pfarrinfo für Januar ist da. Wie immer finden Sie die gedruckte Version der monatlichen Pfarrinfo in unseren Kirchen, Pfarrbüros und an vielen Orten des öffentlichen Lebens unseres Stadtteils. Lesen Sie mehr »

In Aktuell veröffentlicht | Getaggt | Kommentieren
© Pfarrei Christus unser Bruder | Webdesign: XIQIT GmbH
Kontakt | Impressum | Bildnachweise | Datenschutz