Tag-Archiv: Sternsinger

Neetu und Jyoti aus Indien

In Aktuell veröffentlicht | Ebenso getaggt , | Kommentieren

Wahlgroßeltern für Aachen

Bildquelle: ww.drk.ac

Um ein Kind zu erziehen,braucht es
ein ganzes Dorf

(Afrikanisches Sprichwort)

Können Sie sich vorstellen, Wahloma oder Wahlopa in Aachen zu werden? In mobilen Zeiten leben Familien häufig nicht mehr in unmittelbarer Nähe zueinander. Die eigenen Enkel wohnen in einer anderen Stadt oder sogar in einem anderen Land. Trotzdem wünscht man sich vielleicht mehr Zeit mit Kindern zu verbringen, ihnen vorzulesen, in den Park nebenan zu gehen oder einfach mal zuzuhören. Viele Familien in Aachen haben nicht das Glück, Großel-tern vor Ort zu haben. Die Kinder freuen sich über den Kontakt zu einer Person, die bereit ist, ihnen Zeit zu schenken. Das „mehr“ an Lebens-erfahrung bereichert und hilft, Ruhe in den hektischen Familienalltag zu bringen. Die Begei-sterung, mit der Großeltern und Wahlgroßeltern von Kindern begrüßt werden, spricht für sich.

Seit Anfang des Jahres 2017 gibt es die Möglichkeit, über das „Aachener Netzwerk Wahlgroß-eltern“ wohnortnah in Kontakt zu Familien zu kommen, die sich ebenfalls dafür interessieren, eine Wahlgroßmutter oder einen Wahlgroßvater in ihr Familienleben zu integrieren. Auch wenn Wahlgroßeltern und Wahlenkel keine leiblichen Verwandten ersetzen, so können doch echte Bindungen entstehen. Die Idee ist, Raum für eine langfristige Beziehung zu schaffen, von der beide Seiten profitieren. Ihr Einsatz ist ehrenamtlich. Sie müssen keine Vorkenntnisse vor-weisen, Freude am Umgang mit Kindern ist ausreichend. Kooperierende Aachener Familien-bildungsstätten und der Deutsche Kinderschutzbund bereiten Sie in Kursen und Schulungen, deren Teilnahme für Sie kostenfrei ist, sehr gut vor. Außerdem helfen kooperierende Aachener Familienzentren, den Kontakt zu den Familien herzustellen und die Lebenswelt der Kinder vertrauter zu machen. Zurzeit ist das Projekt auf das Stadtgebiet Aachen beschränkt.

Falls Sie mehr über diese Möglichkeit erfahren möchten, steht die Koordinatorin des Projekts, Mareike Sera, unter der Tel.nr 0241-99022643 oder über e-mail: mareike.sera {at} drk(.)ac gerne für Fragen zur Verfügung. Frau Sera nimmt in einem Folge-gespräch ebenfalls Ihre Wünsche und Vorstellungen entgegen, falls Sie sich entscheiden diese wunderbare Aufgabe zu über-nehmen. Zudem informiert die Webseite des Projektträgers, das Deutsche Rote Kreuz Kreisverband Städteregion Aachen e.V., über das Projekt und seine Kooperationspartner im Detail. (www.drk.ac/angebote)

Am 19. Februar 2018 um 11:00 Uhrfindet zudem eine Informationsveranstaltung in der Talstr. 2 (Depot), 52068 Aachen statt.

Wir freuen uns auf Sie!

In Aktuell veröffentlicht | Getaggt | Kommentieren

Gemeinsam unterwegs…

Grafik: dks

Gemeinsam gegen Kinderarbeit in Indien und weltweit…

… waren wieder etliche Kinder hier in unserer Pfarre unterwegs. An drei Tagen liefen unsere kleinen Könige und Königinnen mitsamt Entourage durch die Straßen unserer Pfarre, verteil-ten den Segen 20*C+M+B+18 (Christus Mansionem Benedicat – Christus segne dieses Haus) und sammelten Geld für Kinder in aller Welt. Dabei kam die stolze Summe von rund 14.000,– EUR zusammen.

Wir danken allen Spendern für kleine und große Gaben und herzlichem Einlass, allen Königen, die in Regen und Wind unterwegs waren und den Eltern und Helfern, die sie unterstützten und warm verpackten. Und einem bestens eingespieltem Organisationsteam, welches wieder alles so bestens vorbereitet hat, dass die Sternsingeraktion auch für die Kinder wieder zu einem besonderen gemeinschaftlichen Ereignis wurde.

In Aktuell veröffentlicht | Getaggt | Kommentieren

Die Sternsinger kommen!

sternsinger_logo

Auch in diesem Jahr haben sich wieder etliche Jungen und Mädchen gefunden, um als kleine Sternsinger bei der weltweit größten Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder mitzumachen. Bei ihren Vorbereitungstref-fen haben sich die Kinder mit Beiträgen und Filmen über das diesjährige Projekt „Gemeinsam gegen Kinderarbeit in Indien und weltweit“ vorbereitet. Nun werden sie vom 04.01. bis 06.01.2018 von Haus zu Haus ziehen und für das genannte Projekt sowie für mehr als 2.000 weitere weltweite Projekte für Kinder in Not Geld sammeln und dabei Segen spenden. Bei ihren Hausbesuchen schreiben die Sternsinger den Segen mit gesegneter Kreide über die Türen: 20*C+M+B+17. Der Stern steht für den Stern, dem die Weisen aus dem Morgenland gefolgt sind. Zugleich ist er Zeichen für Christus. Die Buchstaben C+M+B stehen für die lateinischen Worte „Christus Mansionem Benedicat“ – Christus segne dieses Haus. Die drei Kreuze bezeichnen den Segen: Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes.

In Haaren gehen die Sternsinger am Donnerstag, den 04. Januar von 14.30 bis 18.00 Uhr sowie am Freitag, den 05. Januar und Samstag, den 06. Januar jeweils von ca. 9:30 bis 13:00 Uhr und von ca. 14:30 bis 18:00 Uhr von Haus zu Haus. Im Falle einer Abwesenheit wird eine kleine Information hinterlassen mit einer Telefonnummer, unter der Sie einen späteren Besuch vereinbaren können. Sie können auch vorab einen Wunschtermin im Pfarrbüro hinterlassen oder ab Donnerstag unter der Sternsinger-Rufnummer 0157/ 80959976 vereinbaren. Die Sternsinger versuchen gerne, Ihren Wunsch zu berücksichtigen.

In Verlautenheide ziehen die Sternsinger am Freitag, den 05. Januar nachmittags und am Samstag, den 06. Januar ganztägig von Haus zu Haus.

In St. Martin laufen die Sternsinger in der Folgewoche durch die Straßen der Gemeinde.

Am Sonntag, den 07. Januar findet um 09:45 Uhr findet in St. Hubert eine Familienwortgottesfeier mit allen Sternsingern statt. Herzliche Einladung!

In Aktuell veröffentlicht | Ebenso getaggt , | Kommentieren

Aktion Dreikönigssingen 2018 – Vorbereitungstreffen

Grafik: dks

Kleine Könige und Segensbringer gesucht!

Unter dem Leitwort „Gemeinsam gegen Kinderarbeit in Indien und weltweit!“ werden Anfang des kommenden Jahres wieder die Sternsinger unterwegs zu den Menschen sein. In 2018 ist Indien das Beispielland der Aktion; thematisch dreht sich alles um Kinderarbeit.

In der Zeit vom 04.- 06. Januar 2018 ziehen die Sternsinger durch die Straßen von Haaren und Verlautenheide, segnen Wohnungen und Häuser und sammeln Spenden. Mit den gesammelten Spenden können die Sternsinger mehr als 1.500 Projekte für Not leidende Kinder in Afrika, Lateinamerika, Asien, Ozeanien und Osteuropa unterstützen. Durch ihr Engagement und Ihre Spende werden die kleinen und großen Könige zu einem Segen für benachteiligte Gleichaltrige in aller Welt. Neben dieser gelebten Solidarität tragen die Sternsinger den christlichen Segen für das neue Jahr in die Wohnungen und Häuser der Menschen.

Macht mit:

Hast du Lust, bei der Sternsingeraktion vom 04.- 06. Januar 2018 mitzumachen? Dann komm zum Vorbereitungstreffen

  • für Verlautenheide am 25.11.2017, 11:00 – 13:00 Uhr in der Arche St. Hubert
  • für Haaren am 16.12.2017, 14:30 – 17:00 Uhr im Regenbogen St. Germanus

Bei diesen Treffen lernst Du mit Film, Liedern und Texten die Sternsingeraktion 2018 kennen. Die Kinder in Indien freuen sich, wenn Du sie unterstützt. Herzliche Einladung an alle Kinder ab Vorschulalter.

Es freuen sich auf dein Kommen:
die Messdiener Jonas, Judith, Steffen, Anna und Jannis
sowie Claudia Kolkenbrock, Diana Schneider-Walter und Jutta Gulde

In Aktuell, Alle Termine veröffentlicht | Ebenso getaggt , | Kommentare geschlossen
© Pfarrei Christus unser Bruder | Webdesign: XIQIT GmbH
Kontakt | Impressum | Bildnachweise | Datenschutz