Wegzug der Schwestern aus Verlautenheide

schwesternhausDie Aachener Franziskanerinnen, die seit 20 Jahren einer kleinen Niederlassung in St. Hubert, Verlautenheide wohnen, haben sich schweren Herzens dazu entschieden, diese Niederlassung zum 1. März diesen Jahres aufzugeben. Aufgrund des Rückgangs an Schwestern ist diese Entscheidung, die leider seit einiger Zeit zu erwarten war, jetzt getroffen worden. Die Pfarrei „Christus unser Bruder“ hat dabei den Wunsch der Schwestern aufgegriffen, dass mit ihrem Auszug die Möglichkeit geschaffen wird, in dem bisherigen Schwesternhaus Flüchtlinge unterzubringen. Dies ist ein kleiner Beitrag, der die Tradition des Einsatzes der Schwestern für Menschen in Not im Sinne ihrer Gründerin fortsetzen kann.

Die Verantwortlichen der Pfarrei bedauern die Entscheidung des Ordens, sehen aber auch die Notwendigkeit dieses Schrittes. Dankbar schauen wir gemeinsam auf die Jahre des fruchtbaren Wirkens der Schwestern in der Pfarrei und für den Ort Verlautenheide zurück.

Die offizielle Verabschiedung der Schwestern ist vorgesehen für Sonntag, den 03.04.2016 um 9:45 Uhr.

Pfarrer Rolf-Peter Cremer, Pfarradministrator

Dieser Beitrag wurde in Aktuell veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Trackbacks are closed, but you can post a comment.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*
*

© Pfarrei Christus unser Bruder | Webdesign: XIQIT GmbH
Kontakt | Impressum | Bildnachweise | Datenschutz