GdG-Rat

Bei Fragen oder Anliegen an den GdG-Rat wenden Sie sich bitte an: Michael Kolkenbrock, Vorsitzender des GdG-Rates, 0241.163876

Der GdG-Rat (ehemals Pfarrgemeinderat)

Der Rat der Gemeinschaft der Gemeinden von Christus unser Bruder (GdG-Rat) wird alle 4 Jahren von den katholischen Christen/innen, die älter als 14 Jahre sind gewählt. Er setzt sich aus den gewählten ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen, die älter als 16 Jahre sein müssen, und einigen hauptamtlichen Mitarbeiter/innen der Pfarrgemeinde zusammen. Der Vorstand bereitet die öffentlichen Sitzungen vor, die ca. alle 6 Wochen stattfinden. Der GdG-Rat kann bei Bedarf Gemeinderäte für die einzelnen Gemeinden einrichten. Zu den Aufgabe des GdG-Rates zählen u. a. die pastorale Gestaltung des Lebens in der Pfarrgemeinde zu erarbeiten und zu begleiten, Beratung über die Gottesdienstordnung und die Sakramentenkatechese, Engagement für das diakonische Handeln der Kirche am Ort und für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung, Förderung der Ökumene und Vertretung der Pfarrgemeinde in der Öffentlichkeit.

Sollten Sie Ideen zur Gestaltung des Lebens in unserer Pfarrei haben, können Sie diese – neben dem Pastoralteam – auch gerne an den GdG-Rat richten. Zurzeit ist es dem GdG-Rat ein Anliegen, das Zusammenwachsen der vier Gemeinden in der Pfarrei zu fördern.

Ansprechpartner für einige Kernaufgaben unserer Gemeinden sind:

  • Vorsitzender: Michael Kolkenbrock
  • Stellv. Vorsitzender: Franz Gulde
  • Weiteres Vorstandmitglied: Sandra Simon
  • Schriftführer: Ralf Reiners
  • Stellv. Schriftführerin: Hedwig Rekers
  • Vertreterin für die Pfarrinfos: Lydia Freudl
  • Vertreterin für den Kirchenvorstand: Anett Gierke-Ungermann
  • Vertreter für das Seniorenzentrum:  Norbert Franzen
  • Vertreter für den regionalen Pastoralrat: Franz Gulde
  • Vertreterin für AHA 100: Petra Ackermann

Die nächsten Sitzungstermine:

Loading ...

 

© Pfarrei Christus unser Bruder | Webdesign: XIQIT GmbH
Kontakt | Impressum | Bildnachweise | Datenschutz