Start

Gottesdienste live im Internet

Foto: Wesley Tingey / unsplash


Die Hl. Messe vom letzten Abendmahl St. Germanus am Gründonnerstag um 20:00 Uhr in St. Germanus wird im Internet übertragen.
Der Livestream kann über diesen Link https://youtu.be/iLcD4NUfDg4 gestartet werden.

Entgegen der bisherigen Ankündigung hier wird die Osternachtsfeier am Samstag um 21:00 nicht über das Internet übertragen.

Bitte beachten Sie weiterhin, dass in der Kirche das Tragen einer medizinischen Maske (OP-Maske oder FFP2) verpflichtend ist.

Nacht des Wachens

Foto: Jonny Gios / unsplash

Nach dem Motto des Misereor-Sonntages „Es geht! Anders“ wollen wir in diesem Jahr eine Nacht des Wachens stattfinden lassen.
In unserem Glauben verbunden wollen wir uns auf den Weg machen – alleine und doch gemeinsam.
Geplant ist ein Gang zur Kapelle mit Stationen, an denen man sich Texte und Lieder anhören, lesen oder singen kann.
Wir laden Sie dazu ein, an diesen Stationen kurz innezuhalten und die Texte auf sich wirken zu lassen.

Wie die Nacht des Wachens ablaufen soll? Weiterlesen »

Pfarrinfo und Gottesdiensttermine

Die neue Pfarrinfo für den April ist da und steht hier zum Download zur Verfügung.
Soweit dies unter den aktuellen Umständen möglich ist, finden Sie die gedruckte Version der monatlichen Pfarrinfo auch wie gewohnt in unseren Kirchen, Pfarrbüros und an vielen Orten des öffentlichen Lebens unseres Stadtteils.

Die aktuellen Gottesdiensttermine:

Weiterlesen »

Geistreich im April von Pero Stanušic

Foto: Thays Orrico, unsplash

Eine ausgestreckte Hand

Ich habe mich auf den Weg gemacht. Ich bin aus meiner Bank (aus meiner Stuhlreihe) gekommen. Zusammen mit den anderen. Um den Herrn zu empfangen.
Ich lebe von meiner Hände Arbeit. Ich esse im Schweiße meines Angesichts mein Brot. So hat es Gott bestimmt.
Ich sehe meine Hand. Ich sehe die Falten, Schwielen und Verwundungen meines Lebens. Ich sehe meine Erfolge, aber auch mein Scheitern. Ich strecke diese Hand aus. In diese Hand hinein hat sich Christus gelegt. Hinein in mein Leben, hinein in meine Erfolge, Misserfolge und Wunden.
Ich bin aber nicht stehen geblieben. Zusammen mit Christus gehe ich zurück in meine Bank (zu meinem Stuhl). Zurück in mein Leben. In meinen Alltag.
Er sendet mich. Mit dem, was ich bin. Was das Leben aus mir gemacht hat. Er schickt mich hinaus, zu den Menschen. Um ihnen zu sagen: Das Himmelreich ist nahe.

Es geht! Anders.


Mit der Fastenaktion 2021 lädt MISEREOR zu einer Neuausrichtung unserer Lebensweise ein: In der Corona-Krise haben wir gelernt, dass ein anderes, verantwortungsvolles Leben möglich ist. In Deutschland und auf der ganzen Welt. Wie viel Kraft aus dem gemeinsamen Willen zur Veränderung erwachsen kann, zeigen MISEREOR-Partner in Bolivien. Indigene und kleinbäuerliche Gemeinschaften gestalten ihre Landwirtschaft und Lebensweise im Einklang mit der Natur. Sie setzen sich für den Erhalt ihrer Territorien ein und kämpfen damit gegen die allein am wirtschaftlichen Profit ausgerichtete Abholzung des Regenwaldes ein. Weiterlesen »

Mit meinem Gott überspringe ich Mauern / Geistreich im Februar

Foto Edu Lauton / unsplash

Mit meinem Gott überspringe ich Mauern (Psalm 18,30)
Dieser Satz begegnete mir in den letzten Wochen häufig auf dem Weg in ein Seniorenheim, wo ich regelmäßig Besuche mache. Der Vers soll Mut machen in einer Zeit, wo viele Menschen Angst haben, Angst vor dem neuartigen Virus, Angst vor Existenzverlust und auch die Angst vor Einsamkeit. Weiterlesen »

Stellenausschreibung: Pädagogische Mitarbeiter*innen im Regenbogen

Die katholische Kirchengemeinde Christus unser Bruder sucht für ihre Offene Jugenfreizeiteinrichtung „Regenbogen“

zwei pädagogische Mitarbeiter*innen in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit

Näheres entnehmen Sie bitte der Stellenausschreibung.

Präsenz-Gottesdienste ab dem 17.1.2021

Foto: Shalin Cason / unsplash

Die gesunkenen Inzidenzwerte in Aachen erlauben uns, beginnend mit dem 17.1.2021 unter Einhaltung der bekannten Hygienemaßnahmen in St. Germanus und St. Hubert wieder Präsenzgottesdienste stattfinden zu lassen.
Gleichzeitig bemühen wir uns momentan um ein Angebot an jederfrau und -mann, die Gottesdienste mit sicherem Abstand auch über das Internet am Computer oder Mobiltelefon mitzuverfolgen. Hierzu wird es an dieser Stelle bald weitere Informationen geben.

Die Übersicht über die stattfindenden Gottesdienste der aktuellen Woche finden Sie jederzeit unter diesem Link.

Nachruf: Josef Schwartz

In stiller Trauer nehmen wir Abschied von unserem langjährigen Organisten und Chorleiter

Josef Schwartz,

der am 11.11.2020 im Alter von 88 Jahren verstorben ist. Weiterlesen »

Geistreich im November: Selig sind, die da Leid tragen, denn sie sollen getröstet werden

Foto: Matheus Ferrero / Unsplash


Matthäus 5, 4: “ Selig sind, die da Leid tragen, denn sie sollen getröstet werden“.
Ich weiß nicht, mit was Du gerade in Deinem Leben fertig werden musst und warum Du Dich nicht mehr richtig freuen kannst. Vielleicht ist ein geliebter Mensch gestorben, oder vielleicht erlebst Du gerade die Scheidung von Deiner Partnerin bzw. Deinem Partner, oder vielleicht hast Du Deinen Arbeitsplatz verloren und jetzt weißt Du nicht wie es weitergehen soll, oder vielleicht ist Dir eine Freundschaft in die Brüche gegangen. Manchmal ist doch wirklich alles nur noch schwer zu ertragen und erst recht zu meistern, oder? Weiterlesen »


Alle Artikel: neu & aktuell

© Pfarrei Christus unser Bruder | Webdesign: XIQIT GmbH
Kontakt | Impressum | Bildnachweise | Datenschutz