Start

Geistreich im Oktober, Danksagen

Foto: Wilhelm Gunkel / unsplash

Foto: Wilhelm Gunkel / unsplash

Der Herbst hat begonnen, die Felder werden abgeerntet und wir feiern im Oktober immer Erntedank. Ist es so auch in diesem Jahr? In diesem Jahr, wo so vieles anders ist als sonst? Ist uns wirklich zum Feiern zumute? Weiterlesen »

KoT Regenbogen, Öffnungszeiten

Die KoT Regenbogen ist in beiden Ferienwochen zu den normalen Zeiten geöffnet.

  • 1. Woche (12.-16.10.) für alle
  • 2. Woche (19.-23.10.) für Teenies (mit Anmeldung)
  • In der Woche nach den Ferien ist Lisa Montags und Dienstags (19./20.10.) im Haus, von Mittwoch bis Freitag (21.-23.10.) ist die KoT geschlossen.

Herbstferien 2020, Projekt Jugendplatz


Dienstag, 20.10.2020 bis Donnerstag, 22.10.2020, immer von 16:00-20:00 Uhr

Projekt „Jugendplatz“ für Jugendliche ab 12 Jahre.

In diesen Herbstferien hast Du die Chance Dich aktiv an der Planung und Gestaltung des neuen Jugendplatz am Kirschbäumchen zu beteiligen. Außerdem gibt es weitere tolle Aktionen und Ausflüge.
Nutze diese Chance, damit der Platz zu Deinem Platz wird!

Was wünschst Du Dir für/auf dem Platz? WLan? Fußballtore? Eine Grillhütte? bestimmte Spielgeräte? …

Wir erarbeiten unsere Vorschläge und Wünsche zusammen mit dem Jugendzentrum Regenbogen und der KOT Kings Club. Gemeinsam reichen wir unsere Ergebnisse bei der Stadt Aachen ein, so dass diese berücksichtigt werden.

Zu den Aktionen in den 3 Tagen zählen gemeinsame Überlegungen zum Jugendplatz, Graffiti-Aktionen, gemeinsames Kochen und Essen und ein Ausflug.

Und das Beste: das Ganze ist für Dich komplett kostenlos!
Noch Fragen? Melde Dich einfach bei Christian oder Moritz!

Orgeltriduum 2020

Die durch den Bau der Bach-Fasen-Orgel 2018 in St. Hubert (Verlautenheide) gestartete jährliche Konzertreihe wird dieses Jahr am 27.9.2020 um 17.00h von den Aachener Musikern Kianhwa Djie (Orgel) und Maria Regina Heyne (Sopran) eröffnet.

Gespielt werden Werke der Romantik und Moderne von Franz Liszt, Flor Peeters, Sigfrid Karg-Elert, Max Reger, Naji Hakim und anderen.

Die weiteren Konzerte finden am 18.10. mit Ralph Leinen und am 8.11. mit Domorganist Michael Hoppe statt.

Pfarrinfo und Gottesdiensttermine


Die neue Pfarrinfo für den September ist da und steht hier zum Download zur Verfügung.
Soweit dies unter den aktuellen Umständen möglich ist, finden Sie die gedruckte Version der monatlichen Pfarrinfo auch wie gewohnt in unseren Kirchen, Pfarrbüros und an vielen Orten des öffentlichen Lebens unseres Stadtteils.

Die aktuellen Gottesdiensttermine:

Weiterlesen »

Weltgebetstag für die Bewahrung der Schöpfung

Foto: Alex Woods, unsplash

In der griechisch-orthodoxen Kirche beginnt das Kirchenjahr am 1. September. Dieses Datum geht auf die Zeit des Byzantinischen Reiches zurück. Dort begann am Ende des Sommers ein neues Sternenjahr. Mit dem neuen Kirchenjahr wird, ähnlich wie beim Erntedankfest, für die Bewahrung der gesamten Schöpfung gebetet. Die Idee eines Gebetstages für die Natur wurde auch von Papst Franziskus aufgegriffen. Er benannte im Zuge der Veröffentlichung seiner Umwelt-Enzyklia „Laudato Si“ den 1. September für die römisch-katholische Kirche als katholischen Weltgebetstag für die Bewahrung der Schöpfung, um jedes Jahr auf`s Neue „Ja“ zu sagen, Beschützer des Werkes Gottes zu sein.
Weiterlesen »

Aktuelles zur Kirchenmusik

Foto: David Beale, unsplash

Wer Gottesdienste in der aktuellen Situation musikalisch mitgestalten möchte, ist herzlich eingeladen, sich beim Kirchenmusiker zu melden. Ob als Kantor, Solist, Instrumentalist, alleine, mit Freunden, privatem Coaching…

Alles ist möglich!

Anfragen und Wünsche bitte an:
Christian.Debald@Bistum-Aachen.de oder 0160/96787522

(Einige Ensembles haben sich schon gebildet, um bspw. die Erstkommuniongottesdienste und Allerheiligen musikalisch zu gestalten. Die Proben werden flexibel gestaltet.)

Der Chor Weinstock probt -mit den je aktuellen Auflagen- auf Gut Hebscheid und ab September in der Kirche St. Germanus. Die Proben finden jeweils mit begrenzter Teilnehmerzahl mittwochs um 20:00 Uhr statt.

Der Jugendchor Haaren probt im Chorraum St. Germanus donnerstags ab 19:30 Uhr.

Auch in St. Hubert finden wieder Proben des Kinder- und Jugendchores zu den gewohnten Zeiten mit je aktuellem Hygienekonzept statt.

Sollten Sie Fragen oder Wünsche haben, so stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Christian Debald

Orgeltriduum 2020

Foto: Christian Debald

Auch in diesem Jahr wird es einen -wenn auch kleinen- Orgelherbst als „Orgeltriduum“ geben. Die Konzerte finden alle drei Wochen sonntags um 17:00 Uhr in St. Hubert statt.

Wir laden Sie zu folgenden Konzerten herzlich ein:

  • 27.09. „Orgel PLUS Stimme“
    mit Kianhwa Djie und Maria Regina Heyne
  • 18.10. „Ennio Morricone auf der Orgel“
    mit Ralph Leinen
  • 08.11. „Festkonzert zum Patrozinium“
    mit Domorganist Prof. Michael Hoppe

Einlass ist jeweils ab 16:30 Uhr.

Wir freuen uns auf wunderbare Konzerte mit hervorragenden Solisten, über Ihr Kommen und Ihre großzügige Spende beim Ausgang aus der Kirche.

Auch für diese Konzerte gelten die Hygieneregeln wie für unsere Gottestdienste, d.h. die Zahl der Zuhörer ist aufgrund des einzuhaltenden Abstands begrenzt und wir müssen die Teilnehmer auf einer Liste registieren. Bitte kommen Sie trotzdem zahlreich! Um die Registrierung zu beschleunigen, können Sie gern einen vorausgefüllten Zettel mitbringen, den Sie hier herunterladen können.
Vielen Dank!

Nächstes Konzert: „WeihnachtsMITMACHKonzert“ am 27. Dezember um 17:00 Uhr in St. Hubert

Geistreich im August

Foto: Angèle Kamp / Unsplash

Als ich vor einigen Jahren meinen Sommerurlaub in Oberbayern verbrachte, nahm ich an einer Kräuterwanderung teil und lernte auf diese Weise neue, mir noch nicht vertraute Kräuter und ihre heilende Wirkung kennen. Daneben wuchsen auf den Wiesen, an den Wegesrändern und Bachläufen natürlich auch wohlbekannte Heilpflanzen wie die Kamille, die Minze oder das Johanniskraut. Es war gut, noch einmal darauf aufmerksam gemacht zu werden, was die Natur zur Gesundung der Menschen bereithält. Weiterlesen »

Geistreich im Juni / Fokus finden während einer Pandemie

Quelle: www.pexels.com


Wie hat sich die Pandemie und Quarantäne des Coronavirus auf Sie ausgewirkt? Vielleicht waren Sie zu Beginn ängstlich und dann verwirrt und jetzt frustriert. Vielleicht kennen Sie jemanden oder mehrere Personen, die schwer krank waren oder sogar an diesem schrecklichen Virus gestorben sind. Vielleicht haben Sie sich so auf finanzielle Sorgen konzentriert, dass Sie noch nicht einmal über die gesundheitlichen Auswirkungen nachdenken konnten.
Weiterlesen »


Alle Artikel: neu & aktuell

© Pfarrei Christus unser Bruder | Webdesign: XIQIT GmbH
Kontakt | Impressum | Bildnachweise | Datenschutz