Tag-Archiv: KAB

1. Mai 2016 – Der arbeitsfreie Sonntag!

Die Kirche in der Region war und ist immer ein bedeutender Partner bei der Ausrichtung der traditionellen Mai-Kundgebungen am 1. Mai. In diesem Jahr steht dieses ureigene kirchliche Thema „Der arbeitsfreie Sonntag!“  auf der Agenda der Mai-Kundgebung:

Der Sonntag zeigt der Ökonomie die rote Karte. In der jüdisch-christlichen Tradition steht der Sonntag gegen ein Rund-um-die-Uhr-Wirtschaften und für eine Ruhezeit von Mensch und Schöpfung.

  • Der Sonntag zielt darauf ab, dass unser Leben gelingt.
  • Der Sonntag zielt darauf ab, dass Mensch und Schöpfung durchatmen können.
  • Der Sonntag gehört uns, wie es der Prophet Jeremia schreibt. Er verdrängt die Gier nach Gewinn und die Ausweitung der Ökonomie auf alle Lebensbereiche.
  • Der Sonntag sieht und würdigt den ganzen Menschen mit seinen sozialen und kulturellen Gaben. Er reduziert ihn nicht auf seine Rolle als Produzent oder Konsument. Alle Arbeit, die nicht dem Menschen dient, sondern dem Profit, läuft dem Sonntag zuwider.

In der Feier des Sonntags scheint auch eine Ökonomie des Sabbats auf, die auch den Werktag ausleuchtet. In den Blick geraten dabei auch unverträgliche Arbeitszeiten, prekäre Arbeit ohne ausreichende soziale Sicherung und der Raub der Zeitsouveränität. Der Sonntag widersteht der Ökonomisierung der Zeit und befreit zur Humanität und zur Würde menschlicher Arbeit. Er hebelt das Gesetz des Stärkeren aus und plädiert für eine Ökonomie des Genug.

In Aktuell veröffentlicht | Getaggt | Kommentare geschlossen

Neues aus der KAB St. Martin

Heute beginnen wir mit einer neuen Form (Rundbrief) der Information über dies und das, was uns wichtig erscheint, und der Einladung zu unseren KAB Veranstaltungen.

Hier können Sie ihn herunterladen: Rundbrief der KAB St. Martin, April 2013

„Arbeit kann ganz schön schön sein“

Die erste Veranstaltung, zu der wir herzlich einladen, findet statt am: Freitag, den 26. April 2013 um 20:00 Uhr in unserem Pfarrheim.

Unser Diözesanpräses Ralf Linnartz wird mit uns noch einmal das Thema der Fragebogenaktion „Arbeit kann ganz schön schön sein“ aufgreifen und den in der Jahreshauptversammlung erwähnten „Setzkasten“ für den vom 28. bis 30. Juni 2013 stattfindenden Diözesantag der KAB Aachen in Wassenberg, mit uns gemeinsam erstellen. Wir hoffen, dass wir an diesem Abend recht viele Teilnehmer begrüßen können.

Familienfest der KAB St. Martin

Am 4. Mai 2013 feiern wir in traditioneller Weise das Familienfest der KAB St. Martin.

Hierzu laden wir ganz herzlich ein: Wir beginnen mit der Hl. Messe um 18:30 Uhr, dies ist gleichzeitig auch der Gottesdienst zugunsten der Arbeitslosenarbeit im Bistum Aachen. Danach treffen wir uns im Pfarrheim zu leckerem Essen (es bringt wie immer bitte jede/r etwas für das Buffet mit. (Bitte mit Petra Ackermann absprechen, danke! Tel 16 22 55)

Ein schöner, bunter, gemütlicher Abend wartet auf uns.

Ansprachen zum Solidaritätssonntag

Am 4. und 5. Mai 2013, in allen Heiligen Messen unserer Pfarre: Ansprache zum Solidaritätssonntag für Arbeitslosenarbeit im Bistum Aachen durch Mitglieder des Vorstandes des Sozialprojekte der Pastoralgemeinschaft Aachen-Nord e.V. AHA100.

In Aktuell veröffentlicht | Ebenso getaggt | Kommentieren

Kreuzweg der Arbeit

Gemeinsam mit dem Büro der Regionaldekane Aachen-Stadt und -Land, dem DGB NRW, dem Katholikenrat der Stadt Aachen, dem Kolpingwerk des Bistums Aachen, dem Netzwerk Kirche und Betrieb und den Verantwortlichen für die Pastoral in der Arbeitswelt laden wir Sie zu einem Kreuzweg der Arbeit am Donnerstag, den 7. März, ein. Wir beginnen unseren Weg um 18h in der Kirche St. Martin (Heinrich-Hollands-Straße) und machen uns auf den Weg über Stationen entlang der Jülicher Straße bis zur Kirche St. Elisabeth (Blücherplatz). Dort findet dann der Abschluss unseres Kreuzweges statt.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer.

In Aktuell veröffentlicht | Ebenso getaggt , , | Kommentieren

KAB Frauentreff zum Weltgebetstag der Frauen

Alle Frauen unserer Gemeinden sind herzlich zu einem Treffen im Geist des Weltgebetstag der Frauen am Montag, den 18. Februar, um 19:00h in die Christuskirche (Am Rosengarten 8) eingeladen. Zum diesjährigen Thema „Informiert beten – betend handeln“. Ein Blick geht in diesem Jahr ganz besonders auf Frankreich, dass das Impulsland für den diesjährigen Weltgebetstag ist.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer.

In Aktuell veröffentlicht | Ebenso getaggt , | Kommentieren
© Pfarrei Christus unser Bruder | Webdesign: XIQIT GmbH
Kontakt | Impressum | Bildnachweise | Datenschutz