Tag-Archiv: Geistreich

Weltgebetstag für die Bewahrung der Schöpfung

Foto: Alex Woods, unsplash

In der griechisch-orthodoxen Kirche beginnt das Kirchenjahr am 1. September. Dieses Datum geht auf die Zeit des Byzantinischen Reiches zurück. Dort begann am Ende des Sommers ein neues Sternenjahr. Mit dem neuen Kirchenjahr wird, ähnlich wie beim Erntedankfest, für die Bewahrung der gesamten Schöpfung gebetet. Die Idee eines Gebetstages für die Natur wurde auch von Papst Franziskus aufgegriffen. Er benannte im Zuge der Veröffentlichung seiner Umwelt-Enzyklia „Laudato Si“ den 1. September für die römisch-katholische Kirche als katholischen Weltgebetstag für die Bewahrung der Schöpfung, um jedes Jahr auf`s Neue „Ja“ zu sagen, Beschützer des Werkes Gottes zu sein.
Lesen Sie mehr »

In Aktuell, Geistreich veröffentlicht | Getaggt | Kommentare geschlossen

Geistreich im August

Foto: Angèle Kamp / Unsplash

Als ich vor einigen Jahren meinen Sommerurlaub in Oberbayern verbrachte, nahm ich an einer Kräuterwanderung teil und lernte auf diese Weise neue, mir noch nicht vertraute Kräuter und ihre heilende Wirkung kennen. Daneben wuchsen auf den Wiesen, an den Wegesrändern und Bachläufen natürlich auch wohlbekannte Heilpflanzen wie die Kamille, die Minze oder das Johanniskraut. Es war gut, noch einmal darauf aufmerksam gemacht zu werden, was die Natur zur Gesundung der Menschen bereithält. Lesen Sie mehr »

In Aktuell, Geistreich veröffentlicht | Ebenso getaggt | Kommentare geschlossen

Geistreich im Juni / Fokus finden während einer Pandemie

Quelle: www.pexels.com


Wie hat sich die Pandemie und Quarantäne des Coronavirus auf Sie ausgewirkt? Vielleicht waren Sie zu Beginn ängstlich und dann verwirrt und jetzt frustriert. Vielleicht kennen Sie jemanden oder mehrere Personen, die schwer krank waren oder sogar an diesem schrecklichen Virus gestorben sind. Vielleicht haben Sie sich so auf finanzielle Sorgen konzentriert, dass Sie noch nicht einmal über die gesundheitlichen Auswirkungen nachdenken konnten.
Lesen Sie mehr »

In Aktuell, Geistreich veröffentlicht | Ebenso getaggt , | Kommentare geschlossen

Gebet in der Coronakrise

Uns liebender Gott,
wir sind verunsichert wegen der neuen Situation.
Wir haben Angst, weil die neue Krankheit zu fremd ist,
die Situation überfordert uns. Lesen Sie mehr »

In Aktuell, Geistreich veröffentlicht | Ebenso getaggt | Kommentare geschlossen

Mariä Lichtmess

Herr, die römischen Hyazinthen blühen in Schalen und die Wintersonne bewegt sich langsam über die schneebedeckten Anhöhen…
Mein Leben ist leicht, es wartet auf den Wind des Todes wie eine Feder auf meinem Handrücken.

Mit diesen Worten beginnt das Gebet, das Simeon in einem Gedicht von T.S. Eliot an Gott richtet, den er um Frieden bittet für sich selbst und für alle Menschen.
Dieser Simeon eilt zum Tempel, als er erfährt, dass Maria und Josef, wie es ihnen ihre Religion vorschreibt, ihren Sohn Jesus 40 Tage nach seiner Geburt dorthin bringen. Lesen Sie mehr »

In Aktuell, Geistreich veröffentlicht | Ebenso getaggt | Kommentare geschlossen
© Pfarrei Christus unser Bruder | Webdesign: XIQIT GmbH
Kontakt | Impressum | Bildnachweise | Datenschutz